Manne si ou nume Mönsche

Uschi Schilling

Übersetzung: Etienne Meuwly

3 M / 5 W

90 Min

1 Bühnenbild


Was macht man als Ehefrau, wenn der arbeitswütige Ehemann in die Wohnung kommt, die Haushälterin küsst und der

Ehefrau Hut und Mantel überreicht, ohne dass er den Irrtum bemerkt? Ganz einfach, zur Nachbarin ziehen. Aber bevor sie das macht, gibt sie ihrer Haushälterin den Auftrag Augen und Ohren aufzusperren und sie über alles zu informieren. 

 

Mindestgebühr pro Aufführung: CHF 120.-

Download
Leseprobe
Manne si ou numme Moensche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.2 KB

Produktionen

Jodlerklub Edelweiss Ettiswil (Januar 2019)

Theatergruppe Montanara Täsch

Theatergruppe Naturfreunde Worb

Schule Alpnach