Es bitzeli schwul isch cool

Helmut Schmidt

Übersetzung: Etienne Meuwly

4 M / 4 W

100 Min

1 Bühnenbild


Bernhard ist geschieden, die Tochter will keinen Kontakt mehr, den Job soll er auch noch verlieren! Sein Leben muss ein Ende nehmen und zwar am Arbeitsplatz. Doch rechtzeitig wird er davon abgehalten. Als Homosexueller würde ihm doch nicht gekündigt werden, oder? Er spielt nun den Schwulen in der Firma. Die Ex-Frau flippt aus, die Tochter findets sehr cool…

 

Mindestgebühr pro Aufführung: CHF 120.-

Download
Leseprobe
Es bitzeli schwul isch cool.pdf
Adobe Acrobat Dokument 399.9 KB